Fri­sches und
jun­ges Aus­se­hen
für Ihr Wohl­be­fin­den

Ein fri­sches und
jun­ges Aus­se­hen
für Ihr Wohl­be­fin­den

Behand­lun­gen  Gesicht Fal­ten­be­hand­lung

Fal­ten­be­hand­lung im Zen­trum von Mün­chen

Sanfte Fal­ten­be­hand­lung ohne Skal­pell

In der Pra­xis Ästhe­tik in Mün­chen für plas­ti­sche und ästhe­ti­sche Chir­ur­gie sind wir spe­zia­li­siert auf moderne Ver­fah­ren der ästhe­ti­schen Medi­zin. Dazu zäh­len nicht nur ver­schie­dene Ope­ra­ti­ons­tech­ni­ken zur Fal­ten­re­duk­tion, son­dern auch die Mög­lich­kei­ten der mini­mal-inva­si­ven Behand­lung. Diese umschlie­ßen neben der scho­nen­den Injek­tion von ver­schie­de­nen Fil­lern oder Eigen­fett auch die Haut­ver­jün­gung mit­tels Ultra­schall. Denn oft genü­gen schon klein­ste Ein­griffe, um ein sehr schö­nes Resul­tat zu erzie­len und Ihr Wohl­be­fin­den zu stei­gern.

Sowohl in unse­rem täg­li­chen Pra­xis­all­tag als auch auf regel­mä­ßi­gen Fort­bil­dun­gen beschäf­ti­gen wir uns seit vie­len Jah­ren inten­siv mit der Haut­ver­jün­gung ohne Skal­pell. Vor allem die Fal­ten­un­ter­sprit­zung auf Basis von Eigen­fett, Hyalu­ron­säure und Botu­li­num bie­tet effek­tive und zugleich scho­nende Metho­den der Fal­ten­be­hand­lung, die zu natür­lich wir­ken­den und har­mo­ni­schen Ergeb­nis­sen füh­ren.

Wir legen beson­ders viel Wert auf Indi­vi­dua­li­tät und eine maß­ge­schnei­derte Behand­lung, die Ihr natür­li­ches Aus­se­hen posi­tiv unter­streicht und Ihnen genau die fri­sche Aus­strah­lung ver­leiht, die Sie sich wün­schen.
In unse­rer Münch­ner Pra­xis für plas­ti­sch-ästhe­ti­sche Chir­ur­gie bie­ten wir Ihnen selbst­ver­ständ­lich neben mini­mal-inva­si­ven Fal­ten­be­hand­lungs­me­tho­den auch Face­lif­tings an. Dabei ach­ten wir dar­auf, die pas­sende Kom­bi­na­tion von mög­lichst scho­nen­den Behand­lun­gen für Ihre indi­vi­du­elle Situa­tion zu fin­den.

Mel­den Sie sich bei uns und ver­ein­ba­ren Sie einen Ter­min: 089 – 96 29 19 21

Qua­li­tät und Sicher­heit lie­gen uns
beson­ders am Her­zen

Weil uns die Qua­li­tät unse­rer Leis­tung beson­ders wich­tig ist, ver­trauen wir nur auf aus­ge­wählte Pre­mium-Pro­dukte nam­haf­ter Her­stel­ler, die ihre Sicher­heit und Wirk­sam­keit in mil­lio­nen­fa­cher Anwen­dung und in zahl­rei­chen Stu­dien bewie­sen haben.

In unse­rer Pra­xis sind Sie in bes­ten Hän­den. Denn wir ver­ei­nen Pro­fes­sio­na­li­tät und das nötige Fein­ge­fühl, das beson­ders bei plas­ti­sch-ästhe­ti­schen Ein­grif­fen von Nöten ist. Die wich­tigste Grund­lage für eine erfolg­rei­che Behand­lung ist ein inten­si­ves Bera­tungs­ge­spräch, in dem wir auf alle Ihre Fra­gen ein­ge­hen. Gemein­sam erar­bei­ten wir Ihre Wün­sche und Bedürf­nisse, zei­gen Gren­zen auf und legen anschlie­ßend ein indi­vi­du­el­les Behand­lungs­kon­zept fest.

falten-hyaluron-botox-kosten

Ein gro­ßes Spek­trum an Behand­lungs­mög­lich­kei­ten

Fal­ten­un­ter­sprit­zung mit Hyalu­ron

Hyalu­ron­säure ist ein kör­per­ei­ge­ner Stoff, der bei­spiels­weise im Bin­de­ge­webe vor­kommt, der aus die­sem Grund sehr gut ver­tra­gen wird. Kleine bis stär­ker aus­ge­prägte Fal­ten kön­nen mit­tels einer Unter­sprit­zung mit Hyalu­ron­säure geglät­tet wer­den. Zudem kur­belt die Hyalu­ron­säure die Kol­la­gen­bil­dung in den tie­fe­ren Haut­schich­ten an, was die Haut und die Kon­tu­ren fri­sch wir­ken lässt.

In einem aus­führ­li­chen Bera­tungs­ge­spräch bespre­chen wir Ihre Anlie­gen aus­führ­lich und kön­nen im Anschluss das pas­sende Pro­dukt emp­feh­len. Die Behand­lung selbst erfolgt durch kleine Injek­tio­nen und ist somit unkom­pli­ziert, risi­ko­arm und dau­ert etwa 30 Minu­ten. In sel­te­nen Fäl­len kann es kurz nach der Injek­tion zu einer klei­nen Schwel­lung kom­men, die mit ein wenig Küh­lung in der Regel jedoch schnell wie­der abklingt, so dass Sie Ihren All­tag zeit­nah wie­der auf­neh­men kön­nen. Eine Hyalu­ron­säure-Behand­lung hält sechs bis zwölf Monate an und sollte anschlie­ßend wie­der­holt wer­den, um den ver­jün­gen­den Effekt auch wei­ter­hin auf­recht zu erhal­ten.

Gerne bera­ten wir Sie aus­führ­lich für natür­lich aus­se­hende Ergeb­nisse, an denen Sie lange Freude haben.

Mög­li­che Indi­ka­tio­nen der Fal­ten­un­ter­sprit­zung:

  • Naso­la­bi­al­fal­ten

  • Wan­gen­fal­ten

  • Zor­nes­fal­ten

  • Stirn­fal­ten

  • Knit­ter­fält­chen an den Wan­gen

  • Krä­hen­füße

  • Mund­win­kel­fal­ten

  • Mund- und Lip­pen­fält­chen

  • Hals­fal­ten

  • Dekol­le­té­fal­ten

Fal­ten­be­hand­lung mit Botox®

Für die Fal­ten­be­hand­lung im oberen Gesichts­drit­tel hat sich die Sub­stanz Botu­li­num (Botu­li­num­to­xin oder umgangs­sprach­lich Botox®) in den letz­ten Jah­ren als Mit­tel der Wahl eta­bliert und wird mitt­ler­weile welt­weit mit am häu­figs­ten für Ver­jün­gungs­be­hand­lun­gen ein­ge­setzt.
Als Gründe hier­für kön­nen die unkom­pli­zierte Hand­ha­bung, die gerin­gen injek­ti­ons­be­ding­ten Neben­wir­kun­gen und der fas­zi­nie­rende Ver­jün­gungs­ef­fekt genannt wer­den. Hinzu kommt, dass Botox® sehr gut ver­träg­lich ist und daher kaum Kom­pli­ka­tio­nen bei der Anwen­dung auf­tre­ten. Zudem kann Botu­li­numtoxin die Ergeb­nisse einer Fal­ten­be­hand­lung mit Hyalu­ron-Fil­lern posi­tiv unter­stüt­zen und ver­län­gern.

Indi­vi­du­elle Behand­lung

Nach einem aus­führ­li­chen Bera­tungs­ge­spräch, indem wir Ihre Wün­sche und Anlie­gen genau erör­tern, füh­ren wir eine gründ­li­che Ana­lyse Ihrer indi­vi­du­el­len Gesichts­mi­mik durch. Denn um die Botox®-Injektionen rich­tig zu set­zen, ist es uner­läss­lich, das Zusam­men­spiel der Mus­keln zu ken­nen. So kön­nen wir bestim­men, wel­cher Mus­kel für bestimmte Fal­ten ver­ant­wort­lich ist und die­sen im Anschluss gezielt ent­span­nen. Die Prä­zi­sion, mit der wir die Injek­tio­nen set­zen, sorgt für ein sehr natür­li­ches Ergeb­nis, bei dem der per­sön­li­che Gesichts­aus­druck erhal­ten bleibt. In unse­rer Pra­xis müs­sen Sie keine Angst davor haben, dass Ihr Gesicht am Ende der Behand­lung einer star­ren Maske gleicht. Wir möch­ten Ihre Indi­vi­dua­li­tät erhal­ten!

Mög­li­che Indi­ka­tio­nen für eine Fal­ten­be­hand­lung mit Botu­li­num:

  • Krä­hen­füße

  • Stirn­fal­ten

  • Zor­nes­fal­ten

  • Augen­brau­en­lif­ting

  • Big-Eye-Effekt

  • mimi­sche Fält­chen aller Art, vor­zugs­weise im oberen Teil des Gesichts

  • Mund­fält­chen sowie abfal­lende Mund­win­kel

  • Hyperhi­d­rose (über­mä­ßige Schweiß­bil­dung in Ach­sel­höh­len, Hand­flä­chen und unter den Fuß­soh­len)

  • Gesichts­kon­tu­rie­rung (Mas­se­ter)

  • erschlaff­tes Pla­tysma

  • ange­spannte Gesichts­mus­ku­la­tur (Meso-Botu­li­num, Mikro-Botu­li­num)

  • Gummy Smile

Fal­ten­be­hand­lung mit Eigen­fett

Bei einer Behand­lung mit Eigen­fett wird zunächst ein wenig kör­per­ei­ge­nes Fett von einem geeig­ne­ten Bereich, etwa von Bauch oder Hüfte, ent­nom­men. Nach­dem die Fett­zel­len spe­zi­ell auf­be­rei­tet wurde, kön­nen diese nun in bestimmte Areale im Gesicht oder Hals ein­ge­bracht wer­den. Es ist somit mög­lich, ähn­lich wie bei Fil­lern, Fal­ten zu unter­füt­tern und Volu­men­ver­luste aus­zu­glei­chen. Außer­dem fin­det die Eigen­fett­be­hand­lung Anwen­dung, wenn es um die Rege­ne­ra­tion der Haut oder eine Ver­bes­se­rung der Haut­tex­tur geht. Bis zu 80 Pro­zent der Fett­zel­len wach­sen an neuer Stelle an. Aus die­sem Grund kann eine erneute Injek­tion sinn­voll sein, um ein best­mög­li­ches Ergeb­nis zu erhal­ten. Da es sich bei dem Füll­ma­te­rial um eine kör­per­ei­gene Sub­stanz han­delt, sind in der Regel keine all­er­gi­schen Reak­tio­nen oder Kom­pli­ka­tio­nen zu erwar­ten.

Fal­ten­be­hand­lung mit Medical/Surgical Need­ling

Medial Need­ling

Bei der per­ku­ta­nen Kol­la­gen­in­duk­tion wird die Haut mit einem nadel­be­setz­ten Rol­ler behan­delt. Je nach Zustand der Haut wer­den 1 bis 1,5 Mil­li­me­ter lange Nadeln ver­wen­det. Durch die sehr fei­nen Nadeln auf dem Rol­ler wer­den der Haut Mikro­ver­let­zun­gen zuge­fügt, wel­che die Kol­la­gen­pro­duk­tion der Zel­len anre­gen. Das Ergeb­nis ist ein sicht­bar straf­fe­res und gefes­tig­tes Haut­bild. Neben fei­nen Fal­ten kön­nen auch klei­nere Nar­ben und ins­be­son­dere son­nen­ge­schä­digte Haut in der Regel erfolg­reich behan­delt wer­den.

Sur­gi­cal Need­ling

Diese Behand­lung ist dem Medi­cal Need­ling sehr ähn­lich. In Falle des Sur­gi­cal Need­lings sind die fei­nen Nadeln jedoch bis zu drei Mil­li­me­ter lang und errei­chen so tie­fere Haut­schich­ten, um die Kol­la­gen­bil­dung dort anzu­kur­beln. Aus die­sem Grund kommt das Sur­gi­cal Need­ling ins­be­son­dere bei der Behand­lung von tie­fen Fal­ten und Nar­ben, Schwan­ger­schafts­strei­fen sowie zur Arm- und Ober­schen­kel­straf­fung zum Ein­satz. Die Haut­struk­tu­ren erneu­ern sich all­mäh­lich und Nar­ben­ge­webe kann bei­spiels­weise dadurch sicht­bar ver­bes­sert wer­den.

Sanf­tes Face­lift mit Ulthe­rapy® Ultra­schall

Ulthe­rapy® strafft die Haut durch den Ein­satz von fokus­sier­tem, exakt gebün­del­tem Ultra­schall, der tief in unter­schied­li­che Schich­ten der Haut ein­dringt, ohne jedoch die Haut­ober­flä­che zu schä­di­gen. Die Ultra­schall­ener­gie erwärmt das Gewebe in der Tiefe und regt so die Bil­dung von Kol­la­gen und Elas­tin an. Die Folge ist eine Ver­bes­se­rung des Bin­de­ge­we­bes, die Haut wirkt wie­der fri­sch und kleine Fal­ten kön­nen ver­bes­sert wer­den.

Volu­men­auf­bau und straffe Gesichts­kon­tu­ren

Hat man für einen Ver­jün­gungs­ef­fekt in den Anfän­gen nur ein­zelne Fal­ten behan­delt, berück­sich­tigt man heute die dahin­ter ste­hende Gesichts­a­na­to­mie und kann so wesent­lich bes­sere, natür­li­chere Ergeb­nisse erzie­len.

Mit einem geschul­ten Blick für opti­male Pro­por­tio­nen und die im Alte­rungs­pro­zess ent­stan­de­nen Volu­men­de­fi­zite ana­ly­sie­ren Dr. von Luko­wicz und Dr. Los­sagk zunächst Ihr Gesicht, um die Behand­lung zu fin­den, die für das best­mög­li­che Resul­tat sorgt. Dank eines geziel­ten Volu­men­auf­baus kön­nen erschlaffte Gesichts­kon­tu­ren sicht­bar gestrafft, die jugend­li­che Struk­tur wie­der­her­ge­stellt, ein müder Gesichts­aus­druck merk­lich erfrischt und ent­stan­dene Fal­ten auf natür­lich aus­se­hende Weise sanft auf­ge­füllt wer­den. Ihre indi­vi­du­elle Mimik, die bei­spiels­weise durch char­mante Grüb­chen unter­stri­chen wird, bleibt hier­bei erhal­ten!

Die Lösung – Ver­netzte Hyalu­ron-Fil­ler

Für die Volu­men­be­hand­lung ver­trauen wir in unse­rer Pra­xis auf ver­netzte Hyalu­ron-Fil­ler, die ihre lange Halt­bar­keit und ihre gute Ver­träg­lich­keit in Stu­dien und im jah­re­lan­gen prak­ti­schen Ein­satz bewie­sen haben. Diese kön­nen scho­nend in die ent­spre­chen­den Berei­che inji­ziert wer­den und sor­gen so für ein fri­sches und erhol­tes Aus­se­hen – ganz ohne einen auf­wän­di­gen Ein­griff.

Mög­li­che Indi­ka­tio­nen einer Volu­men­be­hand­lung:

  • Tiefe Fal­ten aller Art

  • Trä­nen­rinne

  • Auf­bau und Straf­fung der Gesichts­kon­tu­ren wie Wan­gen­kno­chen, Joch­bo­gen, Kie­fer­li­nie, Schlä­fen etc.

  • Naso­la­bi­al­fal­ten

  • Mund­win­kel­fal­ten und her­ab­hän­gende Mund­win­kel

  • Ohr­läpp­chen und Nasen­rü­cken

  • Kon­tu­rie­rung der Kinn­li­nie

Schmerz­freie Fal­ten­un­ter­sprit­zung mit der stump­fen pix‘L Kanüle™

Bei der Fal­ten­un­ter­sprit­zung ver­fü­gen wir in unse­rer Pra­xis über lang­jäh­rige Erfah­rung im Ein­satz mit der stump­fen pix‘L Kanüle™. Spe­zi­ell ent­wi­ckelt für die Pro­dukt­reihe Resty­lane® glei­tet diese Nadel sanft durch das Gewebe, ohne umlie­gende Gefäße zu ver­let­zen. Dadurch wird die Behand­lung für den Pati­en­ten wesent­lich schmer­z­är­mer. Auch injek­ti­ons­be­dingte Neben­wir­kun­gen wie Schwel­lun­gen und blaue Fle­cken kön­nen durch den Ein­satz der pix‘L Kanüle™ spür­bar redu­ziert wer­den.

Gerne bera­ten wir Sie in einem per­sön­li­chen Gespräch umfas­send über die indi­vi­du­el­len Ein­satz­mög­lich­kei­ten der pix‘L Kanüle™ bei einer Fal­ten- oder Volu­men­be­hand­lung.

Haut­ver­jün­gung und Tie­fen­hy­drata­tion mit Skin­boos­ter™

Oft sind es nicht ein­zelne Fal­ten, die als stö­rend emp­fun­den wer­den, son­dern das gesamte Erschei­nungs­bild unse­rer Haut. Kleine Knit­ter­fält­chen durch eine nach­las­sende Ver­sor­gung der Haut mit Feuch­tig­keit, ein fah­ler Teint sowie der Elas­ti­zi­täts­ver­lust durch zu viel UV-Licht las­sen unser Gesicht müde wir­ken.

Um Ihrer Haut die jugend­li­che Leucht­kraft zurück­zu­ge­ben, kann eine inno­va­tive Skin­boos­ter™ Behand­lung auf Basis von sta­bi­li­sier­tem Hyalu­ron ange­wen­det wer­den.
In vie­len klei­nen Mikro­de­pots unter die Haut inji­ziert, ver­sor­gen die Skin­boos­ter™ Ihre Haut in der Tiefe lang­fris­tig mit Feuch­tig­keit und ver­bes­sern so wirk­sam die Struk­tur, Straff­heit und Elas­ti­zi­tät der Haut. Dank dem Fri­sche­kick, den die Hyalu­ron­säure aus­löst, wird Ihre Haut von innen her­aus mit Feuch­tig­keit ver­sorgt. Die Qua­li­tät und Strahl­kraft Ihrer Haut kann dadurch spür­bar ver­bes­sert wer­den.

Mög­li­che Behand­lungs­re­gio­nen Skin­boos­terTM

  • Gesicht

  • Hals

  • Hand­rü­cken

  • Ober­arme und Knie

  • Dekol­leté

Scho­nende Behand­lung der Lip­pen

Mit Sen­si­bi­li­tät und fun­dier­tem Hin­ter­grund­wis­sen um die ana­to­mi­schen Beson­der­hei­ten der Lip­pen­par­tie kön­nen wir Sie umfas­send bera­ten und Emp­feh­lun­gen für eine har­mo­ni­sche Pro­por­tion der Lip­pen aus­spre­chen. Viele Pati­en­tin­nen haben bei einer Volu­men­be­hand­lung der Lip­pen Angst vor künst­li­chen Ergeb­nis­sen, doch dank jah­re­lan­ger Erfah­rung und moder­nen Injek­ti­ons­me­tho­den sind wir in der Lage, Ihre Wün­sche in der Regel genau zu berück­sich­ti­gen. So ent­ste­hen schöne, sinn­li­che Lip­pen, die beson­ders bei Frauen mit sehr schma­lem Mund für neues Selbst­be­wusst­sein und Attrak­ti­vi­täts­emp­fin­den sor­gen kön­nen.

Bei der Lip­pen­un­ter­sprit­zung ver­trauen wir auf spe­zi­ell für diese Region ent­wi­ckelte Fil­ler, die sich durch lange Halt­bar­keit und eine sanfte Inte­gra­tion in das Gewebe bewährt haben. Inte­grier­tes Lido­cain, ein aner­kann­tes Schmerz­mit­tel, macht die Behand­lung selbst in der emp­find­li­chen Lip­pen­re­gion spür­bar ange­neh­mer.

Mög­li­che Indi­ka­tio­nen für eine Lip­pen­un­ter­sprit­zung:

  • wenig defi­nierte Lip­pen­kon­tur

  • zu wenig Lip­pen­vo­lu­men

  • Rau­cher­fält­chen um den Mund

  • wenig aus­drucks­star­kes Phil­trum und Amor­bo­gen

  • abwärts zei­gende Mund­win­kel

zitat

Es geht nicht um eine ein­zelne Falte. Die Haut ver­liert an Feuch­tig­keit und damit an Span­nung. Mit einem auf Sie zuge­schnit­te­nen Behand­lungs­kon­zept, kön­nen wir Ihre natür­li­che Schön­heit län­ger erhal­ten.

Dr. Domi­nik von Luko­wicz
Fach­arzt für Plas­ti­sche und Ästhe­ti­sche Chir­ur­gie

Portrait_Zitat
Termin vereinbaren                        

TERMIN VEREINBAREN

 

Rück­ruf gewünscht?